arrow_back
Ein Streifenwagen der Polizei,
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Die Polizei war mehrere Stunden im Einsatz.
Delbrück

Schwerverletzter nach Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Montag, 16. Dezember 2019 von Franz Purucker

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Hövelhofer Straße mit dem Birkenweg und der Industriestraße in Delbrück-Ostenland haben sich am Montagmorgen eine Person leichte und ein weiterer Autofahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Ein 40-jähriger Mann war mit einem VW auf der Hövelhofer Straße in Richtung Delbrück unterwegs. Als er die Kreuzung passieren wollte, bog ein 35-Jähriger in einem Peugeot vom Birkenweg aus nach links auf die Hövelhofer Straße ein.

Anzeige

Beide Autos stießen zusammen, wodurch der Peugeot in einen etwa 30 Meter entfernten Graben geschleudert wurde. Der Fahrer des VWs musste schwerverletzt mit einem Rettungswagen in ein Salzkottener Krankenhaus gebracht werden. Der Peugeot-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen war die Hövelhofer Straße in beide Richtungen für etwa 2 1/2 Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail