arrow_back
Pixabay Symbolfoto eines Schülers.
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Delbrück/Salzkotten

Schulausfall nun auch in Salzkotten

Freitag, 7. Februar 2020 von Franz Purucker

Nachdem Bürgermeister Werner Peitz bereits am Nachmittag mitteilte, dass die Delbrücker Schulen geschlossen bleiben, zieht nun Salzkotten nach und schließt alle Schulen im Stadtgebiet für kommenden Montag.

UPDATE: Wir haben diese Nachricht aktualisiert. Den aktuellsten Stand finden Sie hier.

Anzeige

„Aufgrund der derzeit vorliegenden Wetterinformationen hat die Stadt Salzkotten gemeinsam mit allen Schulleitungen einvernehmlich beschlossen, den Schulunterricht am kommenden Montag an allen städtischen Schulen ausfallen zu lassen“, heißt es von Bürgermeister Ulrich Berger.

Die Städte Geseke, Büren und Bad Wünnenberg wurden ebenfalls angefragt, haben sich aber noch nicht zurückgemeldet. Sobald der Redaktion dazu neuere Informationen vorliegen, lesen Sie diese hier auf NRplus.

Fest steht aber: Sollten die Eltern entscheiden, ihr Kind wegen der Wetterlage nicht zur Schule zu schicken, so können sie ihr Kind für den Tag ohne Konsequenzen entschuldigen. Dies geht aus einer Rundmail des Schulministeriums hervor.

Auch eine Notbetreuung ist nach NR-Recherchen in allen Schulen sichergestellt. So werden Schüler, die zur Schule gehen, bis zum offiziellen Unterrichtsende betreut. Sinn des Unterrichtsausfalls ist es jedoch, dass Schüler den möglicherweise gefährlichen Schulweg gar nicht erst antreten.

Ab Sonntagabend (9. Februar) werden starke Windböen im NR-Land erwartet, die massive Schäden anrichten könnten. Bis Dienstag warnt der Wetterdienst vor Unwetter.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail