arrow_back
Foto: Johannes Büttner
Der 11-jährige Felix mit seiner Mutter Inga Schäfer überreicht einen Brief an die Schwestern M . Alexandra und Schwester M. Elisabeth mit der Bitte ihn an die 67 Bewohner weiterzuleiten.
Büren/Salzkotten

Schüler schließen Brieffreundschaften zu Bewohnern eines Altenheims

Montag, 13. April 2020 von Johannes Büttner

Im Salzkottener Seniorenheim St. Clara gilt wie in allen Pflegeeinrichtungen in NRW ein Besuchsverbot. Gegessen wird auf dem Zimmer, Kontakte sind kaum möglich. Umso willkommener ist die Idee eines Schülers des Bürener Liebfrauengymnasiums (LFG).

Felix Schäfers aus der Klasse 6a des LFG Büren hat vorgeschlagen, die bestehende Kooperation zu den Franziskanerinnen Salzkotten auch in diesen turbulenten Zeiten weiter auszubauen. Durch Brieffreundschaften zwischen den Bewohnern des Altenheims St. Clara soll „Nähe“ gelebt werden, auch wenn ein persönlicher Kontakt nicht möglich ist.

Anzeige

Mittlerweile hat schon eine Vielzahl von Schülern des LFG seine solche Patenschaft übernommen und beschert den Senioren damit ein wenig Abwechslung im Alltag. Neben Geschriebenem werden auch selbst gemalten Bilder den Sendungen beigefügt, um das Osterfest etwas bunter werden zu lassen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail