arrow_back
Foto: Hans Braxmeier / Pixabay (Symbolfoto)
Statt Wegwerfbecher wollen die Grünen wiederverwendbares Geschirr vorschreiben.
Salzkotten

Salzkottener Grüne machen sich für nachhaltigere Stadtfeste stark

Dienstag, 18. Februar 2020 von Franz Purucker

Die Salzkottener Grünen wollen Stadtfeste nachhaltiger machen und dabei die Müllmenge reduzieren. „Das Einweggeschirr ist noch immer in der Überzahl. Mit diesem Problem sollten wir die Gastronomen und die Besucher nicht alleine lassen, sondern den Einsatz von Mehrweglösungen oder kompostierbaren Alternativen gezielt fördern.“, so der Sprecher des Ortsverbandes René Scherf.

In der kommenden Bauausschusssitzung soll die Verwaltung damit beauftragt werden, die bisherigen Angebote auf ihre Klima- und Umweltverträglichkeit zu prüfen und möglichst Alternativen aufzuzeigen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×