arrow_back
Foto: Stadt Büren
In den Räumen der Gesamtschule wüteten die Täter.
Büren

Randalierer sorgen für mehrere Tausend Euro Schaden in der Gesamtschule Büren

Montag, 27. September 2021 von NR Redaktion

Unbekannte Randalierer haben am Wochenende für massive Schäden in der Bürener Gesamtschule in der Kleffnerstraße gesorgt. Die Täter richteten nicht nur mehrere tausend Euro Sachschaden an, sondern stahlen auch Computer- und Technik aus dem PC-Raum der Schule.

Der Hausmeister stellte den Einbruch und die Beschädigungen am Samstag, 25. September, gegen 07.30 Uhr fest. Am Haupteingang waren der oder die Täter auf einen Container geklettert und hatten eine Scheibe eingeschlagen, um in das Gebäude zu gelangen.

Anzeige

Im Erdgeschoss und im Keller brachen die Randalierer zahlreiche Türen auf oder versuchten diese gewaltsam zu öffnen. Feuerlöscher wurden aus den Halterungen gerissen und Sicherungen in der Stromverteilung ausgeschaltet. In der Küche hatten die Täter Getränkepackungen und anderen Gegenstände auf den Boden geworfen sowie einen Wasserhahn geöffnet.

Das überlaufende Wasser setzte die Aula unter Wasser. Aus den Computerräumen wurden Rechner und Monitore gestohlen. Einige Beutestücke lagen beschädigt außerhalb der Schule in einem Gebüsch, weitere PC-Teile in einer Mülltonne.

Anzeige

Hinter der Sporthalle wurden an einem dort abgestellten Bagger die Scheiben zerstört und an der Kleffnerstraße waren Gullideckel ausgehoben worden, die auf dem Schulgelände lagen. Ein Täter muss sich bei der Tatausführung verletzt haben. Die Polizei sicherte Blut und andere Spuren am Tatort.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zu Samstag verdächtige Personen im Bereich der Gesamtschule beobachtet oder kann sonst Angaben zu den Randalierern machen? Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter Telefon 05251/3060.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail