arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Erwitte

Räuber wollen Supermarkt überfallen, aber der ist bereits geschlossen

Mittwoch, 15. April 2020 von NR Redaktion

Zwei Männer wollten am Dienstagabend einen Supermarkt an der Soester Straße überfallen. Allerdings scheiterten diese bereits an der Eingangstür.

Die zwei maskierten Tatverdächtigen wollten den Supermarkt gegen 20.55 Uhr betreten. Weil die Tür geschlossen war, ergriffen sie die Flucht über die Soester Straße.

Anzeige

Die beiden Männer waren circa 175 cm groß und von schlanker Statur. Sie führten jeweils einen Rucksack mit sich und trugen Sturmhauben. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu der Tat oder den Tätern machen können, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail