arrow_back
Foto: Franz Purucker
Die Zustellerin Carolin Tewes bei der Beladung ihres Post-Fahrzeuges.
NR-Land

Poststreik: Auch Briefe im NR-Land können betroffen sein

Donnerstag, 10. September 2020 von Franz Purucker

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Beschäftigten zum Warnsteik aufgerufen: Betroffen ist unter anderem das Briefzentrum in Herford, wo auch die Briefe aus dem Kreis Paderborn sortiert und für den Versand in die Zielregion vorbereitet werden.

Die Briefe aus Geseke beziehungsweise dem Kreis Soest sind nicht betroffen, da sie von einem anderen Briefzentrum verschickt werden. Geht der Brief natürlich in die Region OWL – landet auch dieser im Herforder Verteilzentrum. Die Deutsche Post selber geht davon aus, dass es kaum zu Verzögerungen kommt.

Anzeige

Die Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Auszubildenden und Dual-Studierenden sollen eine monatliche Erhöhung um 90 Euro erhalten. Die Postzulage für verbeamtete Zusteller soll fortgeschrieben werden.

Der nächste Verhandlungstermin ist für den 21. und 22. September 2020 angesetzt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail