arrow_back
Geseke

Polizei sucht Zeuge: Madonna angebrannt und Farbschmierereien an Vereinsheim

Dienstag, 19. Januar 2021 von NR Redaktion

Blinde Zerstörungswut – nur so lassen sich wohl die Zerstörungen am Wochenende in Geseke erklären, die für Sachschäden gesorgt haben und nun zu Ermittlungen der Polizei führen, wobei die Beamten einige Fragen die Bevölkerung haben.

Im Ortsteil Eringerfeld wird wegen einer Sachbeschädigung, sich sich zwischen Samstag, 10 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, an der Straße Am Hegenholz ereignet hat. Unbekannte Täter entfachten an der Einmündung Rüthener Straße ein Feuer in einer Grotte, die eine Madonna beherbergte.

Anzeige

Das zum Schutz angebrachte Plexiglas schmolz, so dass die Figur beschädigt wurde. Der entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

In Störmede wurde ein Verein zum Leidtragenden der Zerstörungswut. Zwischen Samstag, 10 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, haben unbekannte Täter an einem Vereinsheim mehrere Fenster mit weißer Farbe beschmiert. Außerdem wurden Absperrungen in Schwarz beschriftet.

Anzeige

Zeugen, die Hinweise zu den beiden Taten oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02941-91000 bei der Polizei zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail