arrow_back
Ein Streifenwagen der Polizei,
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Geseke

Polizei sucht Radfahrer, der sich an der Unterführung am Bahnhof, den Kopf gestoßen hat

Montag, 24. August 2020 von NR Redaktion

An der Radfahrer- und Fußgängerunterführung am Bahnhof kam es am Samstagabend, 22. August, zu einem Vorfall. Unbekannte Täter positionierten einen auf dem Boden liegenden Handlauf an der Einfahrt der Unterführung in etwa 1,70 Meter Höhe quer zur Fahrbahn.

Nachdem ein Radfahrer das Hindernis noch rechtzeitig entdeckte, stieß ein zweiter Radler mit seinem Kopf dort an. Er setzte anschließend seinen Weg fort.

Anzeige

Um diesen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zu klären, bittet die Polizei bittet den Radfahrer sich unter 02941-91000 zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail