arrow_back
Symbolfoto einer Radfahrerin von Pixabay
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Umland (Raum Lippstadt)

Polizei sucht nach Unfall eine junge Radfahrerin

Montag, 2. Dezember 2019 von NR Redaktion

Ein 45 Jahre alter Autofahrer kollidierte am Montagmorgen mit einem etwa 12 bis 13 Jahre alten Mädchen auf der Erwitter Straße. Als der Mann den Rettungswagen rufen wollte, lehnte das Mädchen ab und fuhr davon. Die Polizei sucht nun die junge Radfahrerin als Zeugin.

Gegen 7.40 Uhr befuhr ein 45-jähriger Autofahrer aus Lippstadt die Erwitter Straße stadteinwärts. Als er in Höhe der Horst-Otten-Straße war, wollte er in diese, nach rechts einbiegen. Beim Abbiegen kollidierte er mit einer jungen Radfahrerin, die mit ihrem Fahrrad stadtauswärts fuhr.

Anzeige

Die Radfahrerin kam durch die Kollision zu Fall und verletzte sich augenscheinlich leicht am Bein. Als der Autofahrer den Rettungswagen und die Polizei informieren wollte, lehnte dies das Mädchen ab und fuhr mit ihrem schwarzen Fahrrad davon.

Sie wird als circa 12-13 Jahre alt beschrieben und soll den Vornamen Anika haben. Das Mädchen und ihre Eltern, sowie mögliche weitere Zeugen des Vorfalls, werden gebeten sich mit der Polizei in Lippstadt unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail