arrow_back
Brieftaube mit Kennung am Bein auf einem Stein
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Die Täter stahlen mehrere Brieftauben. Das Bild zeigt ein Symbolfoto. Es handelt sich nicht um das Diebesgut.
Kreis Soest

Polizei sucht gestohlene Brieftauben

Donnerstag, 18. Februar 2021 von NR Redaktion

Die Kriminalpolizei in Werl befasst sich zurzeit mit einem eher ungewöhnlichen Diebesgut. Unbekannte Täter hatten es wohl auf Brieftauben und das dazugehörige Zubehör abgesehen.

In der Nacht von Dienstag (16. Februar), 18 Uhr, und Mittwoch, 9.15 Uhr, stahlen unbekannte Täter aus einem Taubenschlag in Parsit an der Straße „Zum Sauerland“ insgesamt 37 Brieftauben und vier Antennen zur Registrierung von Tauben.

Anzeige

Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Verbleib der Tiere machen können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0 29 22-91 000 in Verbindung zu setzen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×