arrow_back
Ein Streifenwagen der Polizei,
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Umland (Raum Lippstadt)

Polizei führt Schwerpunktkontrollen vor „Vatertag“ durch

Freitag, 14. Mai 2021 von NR Redaktion

Die Polizei in Lippstadt hat in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in Lippstadt an verschiedenen Orten Schwerpunktkontrollen durch. Ziel war es unter anderem die Verkehrsteilnehmer auf ihre Fahrtüchtigkeit und die kontrollierten Fahrzeuge auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hin zu überprüfen.

Im Ergebnis wurden zwei Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, in einem Fall davon unter Einfluss von Betäubungsmitteln, und vier Ordnungswidrigkeitenanzeigen, wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen und Handynutzung während der Autofahrt, gefertigt.

Anzeige

Am Mittwochmorgen (12. Mai) legte die Lippstädter Polizei ihren Fokus auf die Radfahrer. Bei 100 kontrollierten Radlerinnen und Radlern wurden in elf Fällen Verstöße festgestellt, die zu einem Verwarngeld führten.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail