arrow_back
Sicht in eine Toilette
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Was in der Toilette heruntergespült wird, landet im Klärwerk. Doch wie stark soll es dann geklärt werden?
Büren

Planung für vierte Klärstufe in Büren gestoppt

Sonntag, 28. März 2021 von Franz Purucker

Die Planungen zum Bau einer vierten Klärstufe an der Bürener Kläranlage sind vorerst gestoppt. Lange hatte die Politik darum gerungen: Die vierte Klärstufe sollte Medikamentenreste und Spurenstoffe herausklären, würde aber die Abwassergebühren steigen lassen.

Zudem ist die Förderung durch das Land nicht komplett geklärt (die NR berichtete ausführlich).

Anzeige

Der Haupt- und Finanzausschuss, der aufgrund der pandemischen Lage zur Zeit an die Stelle des Rates tritt, brachte einen Beschluss auf dem Weg, bis zu verbindlichen rechtlichen und technischen Vorgaben zum Karstgebieten die bauliche Planung nicht weiter zu verfolgen. Förderungen der NRW.Bank werden zurückgezahlt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail