arrow_back
Unfall auf der L776
Foto: Feuerwehr Büren
Die Bürener Feuerwehr und Rettungswagen sind zum Einsatzort auf die L776 ausgerückt.
Büren

PKW kollidiert beinahe frontal mit LKW und landet im Straßengraben

Montag, 26. Oktober 2020 von NR Redaktion

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der  L776 zwischen dem Industriegebiet West und dem Kreisverkehr Kapellenberg in Büren sorgte am Freitag, 23. Oktober, zu einem Großeinsatz der Bürener Feuerwehr.

Ein PKW war fast frontal mit einem LKW kollidiert und in den Graben geschleudert. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Anzeige

Der alarmierte Löschzug Büren schuf für den Rettungsdienst einen Zugang zum Patienten. Danach wurde entschieden, das gesamte Dach des Fahrzeugs zu entfernen, um den verletzten Fahrer schonend und achsengerecht aus dem Fahrzeug retten zu können.

Der verunfallte PKW liegt im Straßengraben. Die Feuerwehr hat das Dach entfernt, um den Fahrer so schonend wie möglich aus seinem Fahrzeug zu befreien. Foto: Feuerwehr Büren

Nachdem der Patient dem Rettungsdienst übergeben worden war, wurde durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte noch das ca. 200 m lange Trümmerfeld auf der Straße gereinigt und die Unfallstelle an die Polizei übergeben.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail