arrow_back
Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg
Der Skoda Oktavia war auf ein Wohnmobil aufgefahren.
Bad Wünnenberg

PKW fährt auf Wohnwagen auf: Einsatz dauert mehr als eine Stunde

Montag, 21. Juni 2021 von NR Redaktion

Zu einem Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte des Löschzuges Haaren und der Rettungsdienst am Sonntagabend, 20. Juni, um 17.49 Uhr auf die A44 ausrücken. Zwischen dem Autobahnkreuz Bad Wünnenberg-Haaren und der Anschlussstelle Lichtenau war in Fahrtrichtung Kassel ein PKW vom Typ Skoda Oktavia auf ein Wohnmobil aufgefahren.

Von den acht Fahrzeuginsassen der beiden Fahrzeuge wurde eine Person verletzt. Sie wurde notärztlich erstversorgt und ins Krankenhaus transportiert.

Anzeige

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, unterstützte den Rettungsdienst, klemmte die Fahrzeugbatterien ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Nach etwa 70 Minuten waren die Einsatzmaßnahmen beendet. Vor Ort waren 13 Feuerwehrleute unter der Leitung von Jörg Stratmann mit zwei Einsatzfahrzeugen, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst des Kreises Paderborn sowie die Autobahnpolizei mit mehreren Streifenwagen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail