arrow_back
Viele Frauen sind von Gewalt in der Ehe betroffen und retten sich ins Frauenhauis
Foto: Sokaeiko / Pixelio
Kreis Paderborn

Pfleger soll sich an Seniorin aus Brakel sexuell vergangen haben

Freitag, 9. Oktober 2020 von NR Redaktion

Die Staatsanwaltschaft Paderborn hat gegen einen 61-jährigen Mann aus Brakel Anklage vor dem Landgericht Paderborn wegen sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Betreuungsverhältnisses bzw. wegen Vergewaltigung zum Nachteil einer Bewohnerin eines Seniorenheims in Altenbeken erhoben.

Dem Mann, der als Pfleger in der Einrichtung beschäftigt war, wird vorgeworfen, sich am 2. Januar dieses Jahres an einer dementen Bewohnerin vergangen zu haben. Er ließ von ihr ab, als er von einer Kollegin entdeckt wurde.

Anzeige

Der Angeschuldigte hat das Kerngeschehen eingeräumt. Das Gesetz sieht für Taten, wie sie dem Angeschuldigten zur Last gelegt werden, eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr vor.

Das Aktenzeichen des Landgerichts und ein Hauptverhandlungstermin sind noch nicht bekannt. Weitere Einzelheiten will die Staatsanwaltschaft mit Blick auf das Persönlichkeitsrecht nicht mitgeteilt.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail