arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Die meisten Streifenfahrten verliefen ruhig. Ein Vorfall macht die Beamten aber fassungslos.
Umland (Raum Lippstadt)

Passanten angehustet und gerufen: „Jetzt habt ihr Corona“

Dienstag, 24. März 2020 von NR Redaktion

Bei der Polizei meldeten sich am Montagabend mehrere Zeugen die in Lippstadt von drei Männern im Alter von 25 bis 30 Jahren berichteten, die Passanten anpöbelten und in deren Richtung husteten. Dabei sagten sie: „Jetzt habt ihr Corona!“

Die sofort eingesetzte Streifenbesatzung konnte die drei Männer leider vor Ort nicht mehr feststellen. Die Polizei ist fassungslos über diesen Vorfall. Darum werden nun Zeugen gesucht, die Hinweise zu den drei Männern geben können. Hinweise bitte an die Polizei Lippstadt unter Tel. 02941-91000.

Anzeige

Aus allen Wachbereichen des Kreises meldeten die Wachleiter sonst positive Ergebnisse der Streifenfahrten. Bei den oft gemeinsam mit den örtlichen Ordnungsämtern durchgeführten Kontrollen, fielen nur sehr wenige Bürger auf. Abstände wurden eingehalten und Ansammlungen von mehreren Personen waren relativ selten.

Nach Ansprachen der Polizei lösten sich solche Ansammlungen in allen Fällen sofort und ohne Umstände auch auf. 

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail