arrow_back
Foto: Evangelische Kirchengemeinde Lippstadt
Die Gottesdienste wie hier in der Jakobikirche in Lippstadt werden weitgehend leer bleiben. Viele Gemeinden bieten jedoch Videos- oder Livestreams an.
NR-Land

Diese Gemeinden bieten ihre Oster-Gottesdienste per Livestream oder Video an

Samstag, 11. April 2020 von Franz Purucker

Ostern gehört neben Weihnachten und Pfingsten zu den wichtigsten christlichen Festen. Angesichts der Corona-Pandemie müssen die Gottesdienste dazu jedoch ausfallen. Ganz darauf verzichten müssen die Gläubigen aber nicht.

So wirbt Weihbischof Matthias König für die Teilnahme an Kar- und Ostergottesdiensten per Livestream. Die Christen hätten immer an das Prinzip der Stellvertretung geglaubt, sagte Weihbischof König und weist auf das Streaming-Angebot aus dem Paderborner Dom und aus vielen Kirchengemeinden hin

Anzeige

„Überall, wo ich einen Gottesdienst erlebe, darf ich ihn auch für andere mit begehen. Sie sind dabei! Nicht körperlich anwesend, doch durch Christus, den Gastgeber und Herrn der Feiern mit hineingenommen“, so König.

Sonntagsmesse aus der Thüler Kirche

Neben dem Streamingangebot des Erzbistums wird beispielsweise die Ostermesse aus der Thüler Kirche Ostersonntag, 12. April, live übertragen. Während der Messe haben ausschließlich die für die Übertragung notwendigen Personen Zutritt zur Kirche. Um 9.30 Uhr beginnt die Übertragung, ab 10 Uhr startet die Messe. Der Livestream ist abrufbar unter www.thuele.eu/messe

Anzeige

Youtube-Stream aus Geseke

Der Pastoralverbund Geseke überträgt das österliche Triduum per Youtube-Livestream aus der Stadtkirche St. Petri in der Osternacht (Samstag) um 20.30 Uhr. Hier geht es zum Live-Stream.

Livestream des Pastoralen Raumes Delbrück-Hövelhof

Ein ähnliches Angebot bietet der Pastorale Raum Delbrück-Hövelhof ebenfalls per Youtube. Übertragen werden die Osternacht am Samstag, 11. April, ab 21 Uhr und der Gottesdienst am Ostersonntag, 12. April, um 10:30 Uhr.

Paderborn: Gottesdienst im Video

Die Evangelisch-Lutherische Kirchegemeinde Paderborn bietet mehrere ihrer Gottesdienste als Video bei Youtube an.

Lippstadt lädt zum Mitmachen von Balkonen und aus Gärten ein

In Lippstadt hat jeder evangelische Haushalt bereits vor Ostern eine Grußkarte bekommen. Über 8.000 dieser Karten wurden verschickt. An Ostersonntag werden in ökumenischer Verbundenheit um 9.30 Uhr die Kirchenglocken läuten.

Anzeige

Um 10.15 Uhr findet die Mitmachaktion „Ostern vom Balkon“ statt. Der alte Choral „Christ ist erstanden“ soll aus offenen Fenstern und Türen, von Balkonen und aus Gärten erklingen. Wer kein eigenes Instrument hat oder nicht selbst singen möchte, kann sich auf der Internetseite der Gemeinde eine MP3-Datei herunterladen.

Kantor Roger Bretthauer hat den Choral auf der Orgel der Marienkirche eingespielt. Auf der Homepage der Kirchengemeinde finden sich auch die Noten zum Download.

An die Stelle der Gottesdienste treten Videoandachten, die Pfarrer in der Jakobikirche aufgenommen haben. An Gründonnerstag wird Pfarrer Dr. Roland Hosselmann an das letzte Abendmahl erinnern. Karfreitag rückt Pfarrer Christoph Peters die Kreuzigung Jesu in den Mittelpunkt der Andacht. An Ostersonntag wird Vikarin Mathea Dieker die Freude über die Auferstehung Jesu verkünden. Die Videoandachten sind unter diesem Link bei Youtube zu finden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail