arrow_back
Der MillionenKracher ist seit heute Nachmittag (23. Dezember) vergriffen. Bereits im ersten Jahr, in dem die neue Lotterie von WestLotto angeboten wird, ist das Loskontingent in Nordrhein-Westfalen vorzeitig komplett verkauft worden.
Foto: Westdeutsche Lotterie
Der MillionenKracher ist seit Montagnachmittag vergriffen. Bereits im ersten Jahr, in dem die neue Lotterie von WestLotto angeboten wird, ist das Loskontingent in Nordrhein-Westfalen vorzeitig komplett verkauft worden.
NR-Land

NRW-Lotterie ausverkauft

Dienstag, 24. Dezember 2019 von Franz Purucker

Das Loskontingent der NRW-Lotterie „Millionenkracher“ ist seit Montag-Nachmittag (23. Dezember) vergriffen. Bereits im ersten Jahr, in dem die neue Lotterie angeboten wird, sind damit vorzeitig keine Lose mehr erhältlich.

Gleich viermal werden eine Million Euro als Spitzengewinne gezogen. Dies entspricht einer Chance auf einen Millionengewinn von 1:250.000, teilt die Lottogesellschaft mit. 

Anzeige

Der MillionenKracher bietet somit die höchste Gewinnchance auf eine Million Euro, die es in Nordrhein-Westfalen gibt. Beste Aussichten dafür, dass das neue Jahr mit einem ganz persönlichen Feuerwerk beginnen könnte. Die Millionärs-Bilanz 2019 von WestLotto wird somit zum Ende des Jahres noch mal um zusätzliche vier Glückspilze steigen. 

Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen erfolgt am 2. Januar 2020 (Donnerstag) per Presseinformation und auf www.westlotto.de.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail