arrow_back
Foto: LWL/Kristina Schellenberg
Ursprung der Menschheit: Wie Museumsdirektor Dr. Ingo Grabowsky können Besucher des Klosters Dalheim Michelangelos monumentales Werk von einer neuen Perspektive aus betrachten.
NR-Land

NR-Ausflugstipp: Michelangelo ist in Dalheim

Samstag, 8. August 2020 von Heike Tebbe

Lichtenau-Dalheim. Wer einen Blick auf die Bilderwelt der Sixtinischen Kapelle werfen möchte, hat dazu im ehemaligen Kloster Dalheim in Lichtenau noch bis zum 22. November Gelegenheit. Das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur – Stiftung Kloster Dalheim verlängert seine Schau „Michelangelo – Der andere Blick“ in der mittelalterlichen Klosterkirche. 

Einige der populärsten Werke der Kunstgeschichte werden hier präsentiert. Die Wandmalereien, mit denen der Meister ab 1508 die Decke und Stirnwand der Sixtinischen Kapelle in Rom ausgestaltete, kamen als großformatige Reproduktionen unter der Lizenz der Vatikanischen Museen nach Dalheim. Ursprünglich war die Ausstellung bis zum 26. Juli geplant. 

Anzeige

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags sowie feiertags 10 bis 18 Uhr – montags geschlossen

Adresse: Am Kloster 9, Lichtenau

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail