arrow_back
Pfarrkirche St. Nikolaus in Büren
Foto: Johannes Büttner
Büren

Nikolaikirche wird renoviert

Sonntag, 29. September 2019 von Johannes Büttner

Nach intensiven Beratungen hat sich der Kirchenvorstand der Pfarrgemeinde St. Nikolaus zu einer Innenrenovierung der 820 Jahre alten Kirche entschieden. Zunächst soll aber ein neues Gesamtkonzept zur Innengestaltung und für die Nutzung der Kirche erstellt werden.
In den letzten Monaten wurde zusammen mit dem beauftragten Architekten Erich Wellie bereits ein Entwurf für die Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Nikolaus entwickelt.


Dieser Vorschlag soll nun während des Moritzmarkt-Sonntages, 28. September, von 13 bis 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus ausgestellt werden. Architekt Erich Wellie wird ebenfalls an diesem Nachmittag für Fragen zur Verfügung stehen und um 15 Uhr eine Kurzpräsentation halten.
„Die gesamte Innengestaltung soll sich am Leitwort unseres Pastoralverbundes orientieren: Eine große Stadt ersteht, die vom Himmel herabkommt“, erklärte Pastor Peter Gede.

Anzeige

Über dem Altar wird ein der Raumgröße gemäßes Kreuz angebracht. Entwürfe für diese Kreuze sind noch zu erstellen. Weiterhin soll an den Seiten der Querschiffe die alten Eingangstüren (zurzeit von außen durch Holz verblendet) durch Glasfenster ersetzt werden, sodass mit moderner Technik Lichteffekte nach außen wirken. Innen soll dadurch mehr Lichteinfall möglich sein, damit die Kirche heller und freundlicher erscheint.


An den Seiten und unter der Orgel sollen die Bänke durch Stühle ersetzt werden. Mit dem Vorrücken des Zelebrationsaltars entsteht im Chorraum mehr Platz. Dadurch wird mehr es bessere Bedingungen für Chorgesänge und weitere Nutzungsmöglichkeiten geben. Während der Renovierungsphase ist mit einer zeitweisen Schließung der Kirche zu rechnen. Die letzte große Kirchenrenovierung ist 28 Jahre her.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×