arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
NR-Land

Neue Corona-Fälle in Salzkotten und Geseke

Samstag, 27. Juni 2020 von Franz Purucker

Zunächst die gute Nachricht: Die 557 Tests des fleischverarbeitenden Betriebs im Kreis Paderborn sind negativ, die restlichen Ergebnisse werden am Wochenanfang erwartet. Wegen eines Landeserlasses musste in allen fleischverarbeitenden Betrieben mit Werkvertragsnehmer getestet werden.

Trotzdem ist die Pandemie noch nicht komplett gestoppt: Im Kreis Paderborn sind sechs weitere Menschen (2 Fälle in Bad Lippspringe, 3 Fälle in Paderborn, 1 Fall inSalzkotten) positiv getestet worden. Insgesamt 28 der neuen Fälle in den letzten Tagen sind dem Ausbruchsgeschehen im Kreis Gütersloh zuzuordnen (14 Tönnies-Beschäftigte, 14 Haushaltsangehörige).

Anzeige

Insgesamt 88 Tönnies-Beschäftigte haben ihren Wohnsitz im Kreis Paderborn. Unverändert 619 Menschen sind genesen, haben also eine COVID-19-Infektionüberstanden. Drei Patienten befinden sich im Krankenhaus und werden intensivmedizinisch behandelt. 34 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemieim Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Aktuell sind im Kreis Paderborn 62 Menschen mit dem Virus infiziert. Die Fälle verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Mo – Fr von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Sa von 12bis 16 Uhr über das Infotelefon 05251 308-3333 zu erreichen.

Auch im Kreis Soest gibt es drei neue Corona-Fälle und zwar in Geseke, Lippstadt und Wickede (Ruhr). Der Fall in Lippstadt steht im Zusammenhang mit demCorona-Ausbruch im Schlachtereibetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück, der Fall in Wickede-(Ruhr) betrifft die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) der Bezirksregierung Arnsberg in Wickede-Wimbern.

Damit sind im Kreis Soest insgesamt 388 bestätigte Corona-Fälle erfasst worden (Vortag: 385). Es gelten 363 Menschen als genesen(Vortag: 358). 17 sind aktuell infiziert (Vortag: 19). Fünf Personen befinden sich in stationärer Behandlung, davon sind 2 intensivpflichtig.

Acht Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz pro100.000 Einwohner für den Kreis Soest liegt bei 4,0. Das teilt der Krisenstab des Kreises Soest mit.

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden (in Klammern die Zahlen des Vortages):

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail