arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
NR-Land

Neuer Corona-Fall in Salzkotten und erneute Korrektur für Büren

Samstag, 2. Mai 2020 von Franz Purucker

Die Zahl der aktuell Infizierten in der Region ist wieder leicht gestiegen: Im Kreis Paderborn sind 138 Menschen infiziert – drei mehr als einen Tag zuvor. Im Kreis Soest gibt es keine Neuinfizierten.

Die Zahl der Genesenen liegt unverändert bei 421, die Zahl der Todesfälle bei 26. Insgesamt gab es im Kreisgebiet 585 Infektionen (inklusive der Genesenen und Verstorbenen).

Anzeige

In Paderborn sind vier Fälle und in Salzkotten ein Fall hinzugekommen. In Büren musste der Wert um zwei Fälle nach unten korrigiert werden. Somit stieg die Gesamtzahl der nachgewiesenen COVID-19-Fälle um drei  gegenüber dem Vortag.

Die Gesamtzahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2-Infizierten schlüsselt sich wie folgt auf:

Anzeige

Es gibt keine zusätzlichen Todesfälle: 26 Menschen aus dem Kreis Paderborn, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sind verstorben. Drei Patienten werden weiter im Krankenhaus behandelt, zwei davon auf der Intensivstation.

Die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Kreis Soest ist um einen Fall gesunken. Es gibt keine Neuinfizierten, aber mit 304 Menschen eine Person mehr genesen als am Tag zuvor. 

Die Anzahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen verteilt sich wie folgt auf die Kommunen im Kreisgebiet:

Sechs Personen im Kreis Siest befinden sich aktuell  in stationärer Behandlung. Intensivpflichtig ist zurzeit niemand. Sechs Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail