arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Paderborn

Neue Corona-Fälle in Salzkotten und Delbrück

Freitag, 15. Mai 2020 von Franz Purucker

Im Kreis Paderborn steigt die Zahl der bestätigten Corona-Infektionsfälle um 3 (je ein Fall in Altenbeken, Delbrück und Salzkotten) auf 613. Aktuell infiziert sind 58. Gute Nachrichten aus Altenbeken: Alle noch ausstehenden Tests aus dem Altenheim sind negativ.

Eine Mitarbeiterin eines Altenheims in Altenbeken hatte sich, wie berichtet, nachweislich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 angesteckt. Deshalb hatte das Paderborner Kreisgesundheitsamt die von ihr betreuten Bewohner und eine Arbeitskollegin testen lassen.

Anzeige

Mit der aktuellen Infiziertenzahl von 58 ist der Stand vom 18. März erreicht – also ein Zeitpunkt ganz am Anfang der Pandemie, wo erstmal beschlossen wurde Schulen und Kitas zu schließen.

Fünf Bewohner sind positiv getestet und räumlich isoliert. Alle anderen Tests sind negativ. Der neue Fall steht somit in keinem Zusammenhang mit dem Ausbruchsgeschehen in Altenbeken. Das Paderborner Kreisgesundheitsamt wird zur Sicherheit die Testung in der kommenden Woche wiederholen und steht in Kontakt mit der Einrichtung. Nach wie vor hat niemand aus dem Altenheim Symptome einer COVID-19-Infektion entwickelt.

Anzeige

Die Zahl der Todesfälle ist unverändert. Insgesamt sind 31 Menschen in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion verstorben. Die Zahl der Genesenen ist um 5 gestiegen: 524 Menschen gelten als gesund, haben also eine COVID-19-Infektion überstanden. Neun Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, fünf davon auf Intensivstationen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail