arrow_back
Fahrzeug mit Feuerwehrauto im Hintergrund sowie kehrenden Feuerwehrmännern
Foto: Feuerwehr Büren
Die Brenkener Kaeraden der Feuerwehr Büren bei der Rettung eines Fahrers aus seinem Fahrzeug.
Büren

Nach medizinischen Notfall im Auto eingeschlossen: Feuerwehr befreit Fahrer aus seinem Wagen

Dienstag, 22. September 2020 von Franz Purucker / Feuerwehr Büren

Die meisten modernen Fahrzeuge verriegeln von außen die Türen nachdem das Auto gestartet ist. Dieser Umstand sorgte am Sonntag, 20. September, für einen Einsatz der Bürener Feuerwehr. Der Mann am Steuer brauchte dringend medizinische Hilfe.

Der Fahrer stand mit seinem Renault auf der L776 in Fahrrichtung Paderborn, kurz hinter dem Kreisverkehr A44/K37n. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle, war die Person hinter dem Fahrzeugsteurer nicht ansprechbar.

Anzeige

Die Löschgruppe Brenken schaffte für den Rettungsdienst eine Zugangsöffnung in das Fahrzeuginnere und unterstütze bei der Rettung des Fahrers aus seinem Fahrzeug. 

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×