arrow_back
Foto: Johannes Büttner
Oli Gerke aus Weine und Benedikt Blügge aus Weiberg spielen Musik auf der Drehleiter der Feuerwehr.
Büren

Musiker spielen auf Drehleiter der Bürener Feuerwehr

Freitag, 3. April 2020 von Johannes Büttner

Die „Ode der Freude“, Schillers Meisterwerk, ertönte am Mittwochabend, 1. April, über die Büren hinweg. Die beiden Musiker Oli Gerke aus Weine und Benedikt Blügge aus Weiberg spielten aus einer Höhe von 30 Metern das Musikstück zum Zeichen der Verbundenheit und zum Mutmachen in der Corona-Krise.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Idee dazu kam aus der Bürener Feuerwehr. Die beiden stellvertretenden Stadtbrandmeister, Jens Götte und Michael Stork, hatten die Idee von ihren Düsseldorfer Kameraden übernommen und in Büren in die Tat umgesetzt.

Anzeige

Die Drehleiter der Bürener Feuerwehr wurde auf dem Marktplatz gefahren und die beiden Musiker in die Höhe gehievt. Gespielt wurde nur das eine Stück, wodurch es auch zu keiner Menschenansammlung kam.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail