arrow_back
Foto: Feuerwehr Büren
Büren

Motorradfahrer übersieht Pkw: Eine Person schwer und zwei leicht verletzt

Montag, 26. April 2021 von NR Redaktion

Die Unfallstelle gleicht einem Trümmerfeld: Der Fahrer eines Motorrades übersieht am Sonntag, 25. April, gegen 11.50 Uhr beim Überqueren einer Kreuzung einen Pkw. Es kommt zur Kollision mit so schweren Folgen, dass sogar ein Hubschrauber gerufen wird, um den schwer verletzten Biker schnellstmöglich ins Krankenhaus zu bringen.

Insgesamt vier Motorräder mit Beiwagen – sogenannte Gespanne – sind auf der Strecke von Weiberg in Richtung Hegensdorf unterwegs, als sie die Straße Aftetal geradeaus überqueren wollen. Der erste 32-jährige Gespannfahrer schaffte es noch, über die Kreuzung zu kommen.

Anzeige

Beim Versuch des zweiten 63-jährigen Gespannfahrers ebenfalls die Kreuzung zu überqueren, übersieht er die aus seiner Sicht von links kommende 59-jährige VW T-Cross-Fahrerin und es kommt zur Kollision zwischen dem Gespannfahrer und dem VW.

Der Fahrer des Gespanns wird schwer verletzt und mittels Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Spezialklinik geflogen. Der erste Gespannfahrer und die Fahrerin des T-Cross erleiden einen Schock. Die Straße Aftetal war während der Unfallaufnahme für zwei Stunden komplett gesperrt.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail