arrow_back
Ein Rettungswagen im Einsatz
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
NR-Land

Motorradfahrer bei Unfall am Steinhorster Becken schwer verletzt

Dienstag, 2. Juni 2020 von NR Redaktion

Bei einer Ausfahrt am Pfingstsonntag verletzte sich ein Motorradfahrer durch einen Sturz in Höhe des Steinhorster Beckens schwer. Gegen 19 Uhr wurde der Polizei ein gestürzter Motorradfahrer auf der L836 in Höhe des Steinhorster Beckens gemeldet.

Der 38 Jahre alte Kradfahrer aus dem Kreis Minden-Lübbecke befuhr in einer Gruppe mit zwei weiteren Personen die Neubrückenstraße von Steinhorst kommend in Richtung Westerwiehe. An der Brücke über die Ems verlor er wegen Bodenwellen im Asphalt die Kontrolle über sein Kraftrad und stürzte.

Anzeige

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden am Motorrad lag bei rund 2.000 Euro

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail