arrow_back
Foto: Polizei Paderborn
Diese selbstgebaute Schusswaff e hat die Polizei sichergestellt. Gegen den Besitzer läuft eine Strafanzeige.
Umland (Raum Paderborn)

Mit dieser selbst gebauten Waffe schoss ein 39-Jähriger um sich

Freitag, 7. Januar 2022 von NR Redaktion

Nachdem in der Nacht zu Donnerstag, 6. Januar, an der Benhauser Straße in Paderborn mehrere Schüsse gefallen sind, hat die Polizei einen Tatverdächtigen gestellt und eine selbstgebaute Schusswaffe sichergestellt.

Gegen 1 Uhr meldete ein Zeuge Schüsse im Bereich der Benhauser Straße. Zwischen Uhlandstraße und Berliner Ring sollen gut ein Dutzend Schüsse gefallen sein. Der Zeuge konnte zwei verdächtige Männer beschreiben.

Anzeige

Eine Polizeistreife entdeckte wenige Minuten später zwei Männer, die der Beschreibung entsprachen und auf dem Gehweg an der Benhauser Straße stadteinwärts unterwegs waren. In Höhe des Langer Weg kontrollierten sie die 39 und 21 Jahre alten Verdächtigen.

Bei einer Durchsuchung des 39-Jährigen fanden die Polizisten eine Schusswaffe, mit der offensichtlich gerade geschossen worden war. Die augenscheinlich selbst gebaute Waffe wurde sichergestellt. Angaben zu der Waffe und den Schüssen machten die beiden Männer nicht.

Anzeige

Wegen Verstößen gegen das Waffengesetz wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail