arrow_back
Foto: Stadt Büren
In Büren wurden neue Schiedspersonen gewählt und die bisherigen verabschiedet: Friedhelm Müller, Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Jan-Michael Martsch, Abteilungsleiter Manuel Krenz und Hartmut Mester. Nicht mit auf dem Bild: Günther Birkenstock.
Büren

Mission Streitschlichtung: Diese Männer vermitteln

Sonntag, 12. Dezember 2021 von NR Redaktion

Wenn die Äste von Nachbars Trauerweide aufs eigene Grundstück überhängen oder Frau Müller böse Gerüchte über Frau Meier in Umlauf bringt, kann das ein Fall für den Schiedsmann oder die Schiedsfrau sein.

Diese ehrenamtlichen Schiedsleute kommen dann ins Spiel, wenn bestimmte Rechtsstreitigkeiten geschlichtet werden sollen. Die Devise lautet dann: schlichten, nicht streiten. In Büren wurden jetzt zwei neue Schiedsmänner eingesetzt.

Anzeige

Friedhelm Müller und Hartmut Mester heißen die beiden „Neuen“, die Jan-Michael Martsch und Günther Birkenstock ablösen. Das Procedere hat durchaus amtlichen Charakter: Schiedsleute werden vom Rat gewählt und eingesetzt und vom Leiter des Amtsgerichtes Paderborn berufen. Ihre Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Schiedsleute werden bei vielen Rechtsstreitigkeiten angerufen. In bestimmten Fällen ist ein Schlichtungsversuch durch Schiedsleute sogar zwingend vorgeschrieben, bevor es vor Gericht geht.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail