arrow_back
ueberfall
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Umland (Raum Paderborn)

Maskierte Männer überfallen Kiosk und flüchten unerkannt

Dienstag, 18. August 2020 von NR Redaktion

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Kiosk am Liboriberg am Montagabend, 17. August, sucht die Polizei Paderborn nach Zeugen. Zwei maskierte und dunkel gekleidete Männer hatten den Kiosk gegen 21.50 Uhr betreten.

Sie bedrohten einen 23-jährigen Angestellten und eine weitere Person, die sich gerade im Kiosk befand, mit einer Waffe und forderten die Herausgabe von Geld. Im Anschluss flüchteten die Täter in Richtung Leostraße.

Anzeige

Sie werden als jung und etwa 16 bis 21 Jahre alt beschrieben. Zur Tatzeit trugen sie schwarze Kapuzenpullover, schwarze Hosen und weiße Handschuhe. Beide waren vermummt. Ein Täter trug weiße Schuhe, der zweite schwarze. Beide sollen zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich über die Telefonnummer 05251-3060 zu melden.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail