arrow_back
Eine Lufthansa-Maschine auf dem Vorfeld.
NR-Land

Lufthansa streicht Flugverbindung nach Frankfurt

Dienstag, 5. November 2019 von Franz Purucker

Der Paderborn-Lippstadt Airport in Büren-Ahden muss einen schweren Rückschlag einstecken. Ausgerechnet die Verbindung zum Drehkreuz nach Frankfurt, mit dem der Heimathafen so gerne geworben hat, wird eingestellt. Eine starke Verbindung aber bleibt.

Zum 29. März 2020 streicht die Lufthansa die innerdeutsche Verbindung aus dem Flugplan. Nach Medienberichten habe die Verbindung nicht genügend Profit abgeworfen. Bereits vor einigen Jahren hatte die Lufthansa die Verbindung einmal aus dem Flugplan gestrichen und dann nach Protesten wieder eingeführt.

Anzeige

Damit dürfte sich für den Airport ein anhaltender Negativ-Trend fortsetzen: Im ersten Halbjahr 2019 stiegen in Paderborn-Lippstadt 145.700 Passagiere in ein Flugzeug – 1,5 Prozent weniger als im Vorjahr. NRW-weit steigt die Zahl der Fluggäste, was besonders an den großen Flughäfen Düsseldorf und Dortmund liegt, die ein deutliches Plus bei den Auslandsreisen zu vermelden haben.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Erhalten bleibt eine attraktive Direktflugverbindung nach München, wo es ebenfalls Anschluss an zahlreiche internationale Flugziele gibt. München bleibt damit das einzige innerdeutsche Flugziel, das von Paderborn aus angeflogen wird. International stehen Antalya (Türkei), Rhodos, Heraklion (beides Griechenland), Pristina (Kosovo), Kos (Griechenland), Fuerteventura, Teneriffa (beides Spanien), Hurghada (Ägypten), Palma de Mallorca, und Las Palmas (beides Spanien) auf dem Flugplan.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail