arrow_back
NR-Land

Leichter Anstieg in der Region und dritter Todesfall im Kreis Soest

Montag, 13. April 2020 von NR Redaktion

Über Ostern ist die Zahl der Infizierten in der Region weiter gestiegen.  Büren, Salzkotten und Delbrück verzeichnen neue Erkrankte und damit mehr aktive Fälle. Lediglich in Geseke sank die Zahl der aktiven Fälle um 3 auf nun 13 Personen.

Die aktiven Fälle ergeben sich aus den offiziellen Infiziertenzahlen abzüglich der bereits genesenen Patienten. Im Kreis Paderborn gibt es 490  Infizierte (+14), darunter 128 Geheilte (+0) und 14 Todesfälle (+0), sodass es insgesamt 348 aktive Fälle gibt (+13).

Anzeige

Die Fälle verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet. In Klammern ist die Entwicklung der letzten 48 Stunden zu lesen.

Die Zahl bestätigter Corona-Fälle im Soester Kreisgebiet liegt aktuell bei 313 und ist damit innerhalb eines Tages um zwei Fälle angestiegen. 180 Menschen gelten als genesen. Es gibt 133 aktive Fälle.

Anzeige

 13 Personen befinden sich aktuell allerdings in stationärer Behandlung, davon acht auf Intensivstationen. Am späten Ostersonntagabend ist außerdem ein weitere Person, die mit dem Virus infiziert war, gestorben. Ein 85-Jähriger aus Warstein, der unter Vorerkrankungen litt, starb im Krankenhaus Maria Hilf.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail