arrow_back
Salzkotten

Kriminelle schlachten Fahrzeuge in Salzkotten über Nacht komplett aus

Freitag, 16. Oktober 2020 von NR Redaktion

Hochwertige Fahrzeugtechnik haben Diebe in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (13. zu 14. Oktober) in Salzkotten aus vier BMW-Modellen ausgebaut und mitgehen lassen. Dabei haben die Fahrzeuge von Außen gesehen, teilweise keine sichtbaren Schäden.

Die erste Tat fiel gegen 05.50 Uhr an der Franz-Klingenthal-Straße auf. Aus einem 3er BMW fehlte das Navigationsgerät sowie das Sport-Lenkrad. An Fahrertür hatten die Täter ein Loch in das Blech gestochen, wodurch die Fahrertür geöffnet werden konnte.

Anzeige

Drei weitere betroffene Fahrzeuge fielen im Laufe des Morgens bis 09.30 Uhr auf. Sie wiesen allerdings keine Einbruchspuren auf. Möglicherweise hatten die Täter die keyless-go-Technik der Autos genutzt und die Funkwellen verstärkt, um jeweils eine Tür öffnen zu können.

So wurde unter einem Carport am Weidengrund ein 5er BMW angegangen und das fest eingebaute Navigationssystem samt Steuergerät und Multifunktionsknopf sowie das digitale Tachometer gestohlen.

Die gleiche Beute machten die Täter aus einem 5er BMW, der an der Straße Zum Brandhof vor einer Garage geparkt war. Am Pauline-von-Mallinckrodt-Weg stiegen die Täter in einen 2er BMW ein. Hier fehlt neben dem Navi auch das Lenkrad.

Im sozialen Netzwerk Facebook wird unterdessen die Forderung nach mehr Polizeipräsenz in Salzkotten lauter. Durchgängig besetzte Polizeistationen gibt es in der Region lediglich in Paderborn, Geseke und Büren.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail