arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Heizung aus und dafür Geld bekommen. So in etwa war der Deal zwischen dem Kreis und seinen Schulen.
Kreis Paderborn

Kreis will Effizienz-Vereinbarung kündigen

Sonntag, 9. Februar 2020 von Franz Purucker

Für das Sparen von Energie und Wasser belohnt der Kreis Paderborn die kreiseigenen Schulen seit 2012 mit finanziellen Zuwendungen. Alle Schule haben zuletzt im Januar 2020 entsprechende Auszahlungen erhalten. Nun werden diese Vereinbarungen jedoch zum Jahresende gekündigt. Der Kreis spart damit künftig rund 15.000 Euro pro Jahr ein.

Hintergrund: Die Energiekosten schwanken sehr stark. So haben Witterung und die Lage der Ferien einen starken Einfluss auf die Verbrauchswerte.

Anzeige

Um die Bemühungen der Schulen zu unterstützten, hatte der Kreis zudem in einigen Häusern die Heizungsanlage erneuert oder Dämmmaßnahmen umgesetzt.

Die endgültige Entscheidung darüber, dass Programm wie von der Verwaltung vorgeschlagen zu beenden, fällt der Kreistag auf seiner Sitzung am kommenden Montag, 10. Februar, im Kreishaus.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail