arrow_back
Foto: Shutterstock
Kreis Paderborn

Kreis Paderborn: Drei Neuinfektionen, aktuell 577 Infizierte

Dienstag, 29. Dezember 2020 von NR Redaktion

Drei neue Corona-Fälle wurden dem Paderborner Kreisgesundheitsamt gegenüber gestern Abend am heutigen Dienstag, Stand 11 Uhr, gemeldet. 248 Corona-Erkrankte haben eine akute Infektion überstanden und gelten als genesen. Aktuell sind 577 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (aktive Fälle). Betroffen ist weiterhin Paderborn mit 274 aktiven Fällen, gefolgt von Delbrück (65), Bad Wünnenberg (43), Altenbeken (35), Borchen (34), Hövelhof (33), Bad Lippspringe (29), Büren (28), Salzkotten (25), und Lichtenau (11).

70 Corona-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, von denen 17 intensivmedizinisch behandelt werden müssen. 1.453 Menschen befinden sich im vom Paderborner Kreisgesundheitsamt angeordneter Quarantäne.

Anzeige

Das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) weist für den Zeitraum 22. bis 28. Dezember eine Sieben-Tages-Inzidenz von 85,4 aus, Datenstand 29. Dezember, 00:00 Uhr. Aufgrund der Meldewege sind hier alle Fälle noch nicht erfasst.

Kreisgesundheitsamt ist erreichbar

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist zwischen den Jahren bis zum 30. Dezember, von 9 bis 16 Uhr unter der Tel. 05251 – 308-3333 zu erreichen. Am 31. Dezember sowie am 2. Januar stehen die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes für allgemeine Fragen zu COVID-19 von 12 bis 16 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Anzeige

www.kreis-paderborn.de/corona

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail