arrow_back
Foto: Franz Purucker (Archiv)
Die Direktverbindung zwischen Büren und Bad Wünnenberg wurde gestrichen.
Büren/Bad Wünnenberg

Kommt der Bus zwischen Büren und Wünnenberg zurück?

Montag, 22. November 2021 von Franz Purucker

Kinder, die nach der Schule nicht nach Hause kommen und von den Eltern abgeholt werden müssen, Senioren, die ihre Arzttermine nicht wahrnehmen können, und Omas, die ihre Enkel nicht mehr erreichen – die Liste der Probleme, die durch die gestrichene Busverbindung zwischen Büren und Bad Wünnenberg entstanden sind, ist riesig (die NR berichtete).

Der Nahverkehr Paderborn-Höxter (NPH) hatte der Neuen Regionalen nun Antworten versprochen, die jedoch ausblieben.

Anzeige

Die Redaktion hakte beim NPH und bei der Deutschen Bahn als Buslinienbetreiber nach. Weiterhin geben sich die Verantwortlichen schmallippig.

Erst auf erneutes Nachhaken antwortet eine Salzkottener PR-Agentur, die vom NPH beauftragt wurde. „Am 25. November findet zwischen Vertretern der Stadt Wünnenberg, der Stadt Büren und dem NPH ein Gesprächstermin statt. Hier sollen mögliche Ergänzungen des Angebotes diskutiert und das weitere Vorgehen abgestimmt werden“, heißt es von Sabine Gausemeier, Leiterin der Agentur.

Anzeige

Die Neue Regionale hakte unterdessen nach, ob Schüler mit ihren Monatstickets für die Strecke Büren-Bad Wünnenberg vorübergehend auch die Strecke über Paderborn fahren dürfen, ohne einen Aufpreis zu zahlen.
Für diese Verbindung entsteht trotz deutlich längerer Fahrzeit von zwei Stunden statt der sonst üblichen 20 Minuten jedoch ein höherer Fahrpreis, weil mehr Tarifpunkte durchfahren werden.

Auf diese Frage wollte die Sprecherin jedoch ebenso wenig antworten wie auf die Frage wann konkret neue Busverbindungen kommen und wann die veralteten Fahrpläne etwa in Leiberg ausgetauscht werden.
Man werde jedoch im Nachgang der Gespräche über Ergebnisse informieren, heißt es von der PR-Agentur.

Ein Bahn-Sprecher teilte auf NR-Anfrage mit, dass es nur wenig Beschwerden gäbe und ein Austausch mit dem NPH laufe. Zu den falschen Fahrplanaushängen in Leiberg heißt es, dass der NPH, die Daten für die „Aushänge liefert und dies nur in Teilen bisher passiert ist“.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail