arrow_back
Foto: Stadt Bad Wünnenberg
Stolz auf die Preise: Bürgermeister Christian Carl sowie Fabian Wälter und Denise Schirp von westenergie übergeben die Preise an die Vertreterinnen der beiden ausgezeichneten Kindergärten.
Bad Wünnenberg

Kleine Klimaschützer sahnen ab

Sonntag, 10. Oktober 2021 von NR Redaktion

Klimaschutz fängt schon im Kindergarten an: Zwei Bad Wünnenberger Kitas haben jetzt die beiden ersten Plätze beim Westenergie Klimaschutzpreis der Stadt Bad Wünnenberg gewonnen.

Die Kindergärten „Schöne Aussicht“ (Bad Wünnenberg) und „Zwergentreff“ (Bleiwäsche) erhielten nun für ihre Konzepte „Klimaschutzhelden“ und „Der Natur auf der Spur“ Preisgelder in Höhe von 600 und 400 Euro. Die Konzepte setzen auf aktiven Klimaschutz schon bei den Jüngsten. Durch einen selbstgedrehten Film oder Müllsammelaktionen im Kindergartenwald werden die Kleinen nicht nur über Klimaschutz informiert, sondern tragen auch selber aktiv bei.

Anzeige

Seit 1995 macht der Westenergie Klimaschutzpreis regelmäßig gute Ideen und vorbildliche Aktionen aus dem lokalen und regionalen Umfeld für die Öffentlichkeit sichtbar. Er will damit auch zum Nachahmen anregen und Mut machen, selbst aktiv zu werden. Insgesamt erhielten bereits mehr als 7.000 Projekte die Auszeichnung.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail