arrow_back
Foto: Steines
Vertreter der Bürgerstiftung übergaben den diesjährigen Ehrenamtspreis an den Altkleider-Helferkreis des DRK.
Salzkotten

Kleidersammler für ihr Engagement ausgezeichnet

Sonntag, 19. Januar 2020 von NR Redaktion

Die Altkleidercontainer des DRK-Ortsvereins Salzkotten kennt fast jeder. Doch wer kümmert sich eigentlich um die Leerung und Pflege der Container und die Weiterverwertung des Sammelguts?

Die Helfer aus den Reihen des DRK wirken meist im Hintergrund, gehören aber zur großen Schar der Ehrenamtlichen, ohne die Organisationen und Vereine und das gesamte Sozialgefüge nicht funktionieren würde. Die Bürgerstiftung Salzkotten holt diese Ehrenamtlichen einmal jährlich mit der Verleihung des Ehrenamtspreises ins Rampenlicht. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an das Team der DRK-Altkleidersammlung.

Anzeige

Beim feierlichen Neujahrskonzert mit Neujahrsempfang in der Sälzerhalle überreichte der Vorsitzende der Bürgerstiftung Dr. Manfred Werner den Ehrenamtspreis an den Leiter der Arbeitsgruppe Hubert Berger und den Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Salzkotten Dieter Jagiella. Manfred Werner hob hervor, dass „die Auszeichnung stellvertretend für alle Ehrenamtlichen beim DRK-Ortsverein“ an die Kleidersammler gehe, die bei Blutspenden, Sanitätsdiensten, Katastrophenschutzeinsätzen und in vielen anderen sozialen Bereichen tätig seien.

In seiner Laudatio würdigte der Vorsitzende der Bürgerstiftung die Leistung der Preisträger. In Dreier-Teams werden wöchentlich die 19 Container im Stadtgebiet geleert. Anschließend müssen die Altkleidersäcke ordentlich in der großen Wechselbrücke auf dem DRK-Gelände umgeladen werden. Jeder Helfer bewegt jährlich durchschnittlich 13 Tonnen – eine schweißtreibende Angelegenheit. Verwertet werden die Altkleider in den Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel nach dem Verhaltenscodex des Dachverbandes FairWertung.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail