arrow_back
Foto: Kulturkreis Unna
Die 12 Hellweger Cellisten sind gern gesehene Gäste in Geseke.
Geseke

Klang warmer Celli erobert die Herzen im Rittergut Störmede

Sonntag, 30. Mai 2021 von NR Redaktion

Nach durch die Pandemie bedingten Ausfällen und Verschiebungen ist es endlich so weit, dass Konzerte im Innenbereich unter Auflagen wieder stattfinden dürfen. Nach über einem halben Jahr Kulturpause startet der K&K, Verein der Kulturfreunde, am Sonntag, 13. Juni, im Rittergut Störmede mit der Veranstaltung der Klassik-Reihe „Mit Beethoven durch Europa. Zu Gast ist das Ensemble Die zwölf Hellweger Cellisten.

Die 12 Hellweger Cellisten wurden 2004 als multikulturelle musikalische Gruppierung ins Leben gerufen. Das außergewöhnliche Ensemble der Hellweg-Region steht seit 2012 unter Leitung der Cellistin Felicitas Stephan. Die musikalische Reise auf 48 schwingenden Saiten ist ein klangvoller Höhenflug. Er beginnt mit der Eurovisionsmelodie und setzt sich über das Werk „Asturias“ von Isaac Albeniz, Beethovens „Pastorale“ und die „Peer Gynt Suite“ Griegs bis zu bekannten Chansons von Edith Piaf fort.

Anzeige

Den fulminanten Abschluss bildet der „Boléro“ von Maurice Ravel.
Es handelt sich um ein Nachholkonzert (14. November 2020). Reservierungen behalten ihre Gültigkeit. Bei einer Absage wird gebeten, umgehend unter Tel. 0 29 42 – 34 77 zu stornieren. Es gilt die strikte Einhaltung der gültigen Hygiene- und Abstandsregeln statt sowie die Vorlage eines negativen Tests, der Genesung oder des Impfpasses. Es finden zwei Veranstaltungen statt, um 16 und 18.30 Uhr.

Ticketreservierungen zum Preis von 25 Euro sind über die Sparkasse Geseke möglich, Tel. 0 29 42 – 50 90.
Freier Eintritt unter 20 Jahren. Die Bezahlung erfolgt an der Abendkasse.

Anzeige

Das kulinarische Anschlussevent findet im Restaurant „Sturmidi“ des Rittergutes Störmede statt, Tischreservierung unter Tel. 0 29 42-9 88 08-0.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail