arrow_back
Foto: Ataraxis1492, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons
Demonstration der rechtsextremen Identitären Bewegung Österreichs gegen die Einwanderungspolitik Österreichs sowie jener der Europäischen Union.
Salzkotten

Kirche fordert Arbeitskreis zu Identitärer Bewegung – Kreis plant Infovortrag

Sonntag, 23. Mai 2021 von Franz Purucker

Die evangelische Kirchengemeinde Büren-Fürstenberg macht sich für einen Arbeitskreis „Antifaschismus“ stark, um zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen die „Identitäre Bewegung“ zu organisieren.

Sie hat dazu Mitglieder des Paderborner Kreistages, des Salzkottener Stadtrates und die Demonstration der rechtsextremen Identitären Bewegung jeweiligen Verwaltungschefs angeschrieben.

Anzeige

Die als rechtsextrem eingestufte Gruppierung hat ihren Vereinssitz vor einigen Monaten nach Salzkotten-Oberntudorf verlegt (die NR berichtete exklusiv).

Das Kreismuseum Wewelsburg bietet am Donnerstag, 27. Mai, um 19 Uhr einen Vortrag zu „Die Identitäre Bewegung – jung, lässig und rechtsextrem“ als Livestream im Internet an. Infos unter: www.wewelsburg.de

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail