arrow_back
Foto: Jernej Furman/ Flickr (CC BY 2.0)
NR-Land

Kaum Interesse an Novavax-Impfung: Erster Kreis gibt Spritze für alle frei

Montag, 28. Februar 2022 von Franz Purucker

Der Proteinimpfstoff Nuvaxovid von Novavax sollte vielen Impfskeptikern die Angst nehmen. Deshalb rechneten die Kreise mit einer hohen Nachfrage. Der Kreis Soest, der seit heute eine Impfung damit anbietet, gab den Stoff deshalb zunächst nur an Personen ab, die unter die Impfpflicht ab Mitte März fallen.

Doch der befürchtete Ran blieb komplett aus: „Aufgrund der sehr geringen Nachfrage bei den zuerst berechtigten Gruppen wird die Priorisierung im Kreis Soest aufgehoben“, heißt es in einer Mitteilung des Kreises. Das heißt nun: Alle Personen, die eine Impfung mit Nuvaxovid von Novavax wünschen, können ab sofort Termine buchen.

Anzeige

Auch im Kreis Paderborn wird die Impfung priorisiert. 80 Prozent der Termine werden für Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich freigehalten, die unter die Impfpflicht fallen. Weitere 15 Prozent der Termine sollten Personen mit Unverträglichkeiten zu den bisher verwendeten mRNA-Impfstoffen aufweisen. Noch gibt es aus Paderborn keine Hinweise, dass die Priorisierung aufgehoben wird. Aber: Der Kreis Paderborn stellten von vornherein fünf Prozent der Termine für alle zur Verfügung.

Novavax kann grundsätzlich Personen ab18 Jahren mit zwei Impfstoffdosen im Abstand von drei Wochen verabreicht werden. Zur erfolgreichen Grundimmunisierung sind zwei Impfungen erforderlich. Der Impfstoffhat derzeit keine Zulassung für eine Auffrischungsimpfung (Booster).

Anzeige

Besteht aber nach Verabreichung der ersten Impfung mit einem anderen COVID-19-Impfstoff eine produktspezifische, medizinische Kontraindikation gegen eine Fortführung der Impfserie, kann die Grundimmunisierung mit Nuvaxovid vervollständigt werden.

Immundefiziente Patienten, die eine produktspezifische, medizinische Kontraindikation gegenüber anderen COVID-19- Impfstoffen aufweisen oder die auf die bisher verfügbaren Impfstoffe keine messbare Immunantwort gegen SARS-CoV-2 entwickelt haben, können mit Nuvaxovid geimpft werden. Ebenfalls können ungeimpfte Personen mit einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion eine Impfstoffdosis Nuvaxovid zur Vervollständigung der Grundimmunisierung erhalten.

Folgende Impfaktionstage sind nach vorheriger Online-Terminvereinbarung für Novavax vorgesehen:

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail