arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Der Schutz von Kindern soll verbessert werden.
Kreis Paderborn

Jugendamt und Polizei kooperieren für mehr Kindesschutz

Dienstag, 4. Februar 2020 von Franz Purucker

Der Jugendhilfeausschuss hat sich für eine stärkere Zusammenarbeit der Kreispolizeibehörde mit den Jugendämtern der Stadt Paderborn und des Kreises Paderborn zur Verbesserung des Kindesschutzes ausgesprochen.

Die drei Akteure sollen Fälle künftig gemeinsam bearbeiten, systematischer zusammenarbeiten und ihr Vorgehen aufeinander abstimmen.
Mit der Kinderklinik St. Louise in Paderborn gibt es bereits seit 2013 eine Kooperationsvereinbarung, um den Kindesschutz zu fördern.(puru)

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail