arrow_back
Foto: Katrin B. auf Pixabay
Mit Anlauf ins Becken: Beim Hundebadetag darf nach Herzenslust geplantscht werden.
Büren

Jetzt gehen die Vierbeiner baden

Dienstag, 20. September 2022 von NR Redaktion

Am Samstag, 24. September, findet von 11 bis 17 Uhr das erste Bürener Hundeschwimmen statt. Nach dem Ende der Freibadsaison können sich die Hunde im dann ungeheizten Wasser richtig austoben. Um Haut- oder Augenreizungen zu vermeiden, wird die Chlorierung des Wassers schon einige Tage vorher eingestellt. 

Neben dem Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Planschbecken stehen auch Teile der Wiese zum Spielen und Toben für die Vierbeiner zur Verfügung. Aufgrund der Hygiene-Vorschriften dürfen jedoch keine Menschen ins Wasser. 

Anzeige

Es werden Vertreter vom Tierschutzverein Büren und vom Tierheim Lippstadt vor Ort sein. Außerdem werden weitere Angebote rund ums Thema Hund mit fachkundigen Informationen aus erster Hand vorbereitet. 

Der Eintritt beträgt zwei Euro pro Person und zwei Euro pro Hund. Die Einnahmen werden an den Tierschutzverein Büren und an das für Büren zuständige Tierheim Lippstadt gespendet. Zur Teilnahme ist das Vorlegen des Impfpasses, eine Kopie der Haftpflichtversicherung und das Mitführen einer Leine Pflicht. 

Anzeige

Fragen beantwortet das Bäderpersonal, Telefon 0 29 51-52 60, E-Mail baederpersonal-bueren@t-online.de.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail