arrow_back
Foto: NGG
Um große Feiern bewirten zu können, fehlt vielen Betrieben das Personal.
NR-Land

Jeder siebte Beschäftigte hat das Gastgewerbe verlassen

Freitag, 9. Juli 2021 von NR Redaktion

Im Zuge der Corona-Pandemie haben Hotels und Gaststätten einen erheblichen Teil ihres Personals verloren. Innerhalb des vergangenen Jahres hat jeder siebte Beschäftigte im Kreis Soest den Job als Koch, Hotelangestellte oder Servicekraft aufgegeben.

Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Verweis auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur mit. „Ausgerechnet in der Sommersaison fehlt einem Großteil der Betriebe das Personal, um die Gäste bewirten zu können“, sagt Torsten Gebehart von der NGG-Region Dortmund.

Anzeige

Viele Probleme wie geringe Bezahlung bestanden aber schon vorher, so die NGG.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail