arrow_back
Foto: FCC
Selten so sommerlich gewesen im Karneval: Solomariechen Charlotte Werny und Prinz Janis I. Lange freuen sich riesig auf die sommerliche Karnevalspary am 20. August.
Bad Wünnenberg

Ja, ist denn schon wieder Karneval?

Sonntag, 7. August 2022 von NR Redaktion

Die Narren sind los – und das mitten im Sommer: Der Fürstenberger Carnevals Club (FCC) will endlich mal wieder Karneval feiern und damit nicht warten, bis am 11.11. die Session (hoffentlich) beginnt. Viel zu lange mussten sich die Jecken – wie viele andere Vereine auch – gedulden, bis sie es mal wieder krachen lassen können. Da kann man den Karneval auch mal in den Hochsommer verlegen, meint der FCC.

Und so lädt er am Samstag, 20. August, alle, die Mitfeiern wollen, zum Sommerfest in die sommerlich geschmückte Schützenhalle nach Fürstenberg ein, Motto „Sommer, Sonne, Karneval“.

Anzeige

Nach zwei Jahren coronabedingter Absagen nahezu aller Karnevalsveranstaltungen freuen sich die Aktiven, allen voran die Tanzgarden des FCC,  auf ein bisschen Karnevalsstimmung. 

Nahezu alles, was im Fürstenberger Karneval Rang und Namen hat, ist dabei: Solomariechen Charlotte Werny, die Jugendgarde und die Junioren-Tanzgarde des FCC ebenso wie die Roten Funken und das Herrenballett. Nach unzähligen Trainingseinheiten ohne entsprechende Auftritte sind die beteiligten Akteure hoch motiviert und hoffnungsfroh, ihr Können auf der Bühne präsentieren zu können. 

Anzeige

Auch hochkarätige Gäste wie der im gesamten westfälischen Karneval bestens bekannte Christoph Brüske sowie der Musikverein Bad Wünnenberg versprühen jeckes Flair. Etwa ab  22 Uhr sorgt dann DJ Thommy für Partystimmung bis in den frühen Morgen.

Beginn ist um 19.31 Uhr.

• Eintrittskarten sind im Textilhaus Hillebrand sowie in der Gaststätte Vesperthe in Fürstenberg erhältlich. 

• Beachten Sie bitte auch die Beilage in dieser Zeitung (Raum Bad Wünnenberg /Fürstenberg).

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail