arrow_back
Foto: Pixabay
Kreis Paderborn

Inzidenz ist weiter auf dem Sinkflug – aber eine Stadt fällt auf

Freitag, 5. Februar 2021 von Franz Purucker

Salzkotten bleibt weiterhin stark betroffen von akuten Corona-Fällen: Nach Paderborn mit 174 Fällen folgen die Sälzerstadt mit 74 Erkrankten, Delbrück mit 37, Büren mit 29, Hövelhof (26), Bad Lippspringe (24), Altenbeken (16), Borchen (15),  Bad Wünnenberg (10) und Lichtenau (9).

Insgesamt sind derzeit 418 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus infiziert (Stand Freitag, 11 Uhr).

Anzeige

46 Corona-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, 20 von ihnen auf der Intensivstation. 1.466 Menschen befinden sich in Quarantäne.

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt aktuell bei 63,3 (Vortag: 65,3). 

Anzeige

Seit Ausbruch der Pandemie sind im Kreis Paderborn 6.050 Corona-Fälle nachgewiesen worden. 127 Menschen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. 

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×