arrow_back
Foto: Hospiz-Bewegung Geseke
An dieser Stelle in der Nähe der Friedhofskapelle wird am 19. September die Trauerbank der Hospiz Bewegung eingesegnet.
Geseke

Hospiz Bewegung: Neustart nach der Zwangspause

Samstag, 11. September 2021 von NR Redaktion

Die Einschränkungen der Pandemie haben das Leben verändert. Besonders betroffen waren in den letzten Monaten auch alle, die einen nahestehenden Menschen verloren haben und mit ihren Gefühlen und den vielen Aufgaben rund um einen Todesfall alleine waren.

Das weiß man auch bei der Hospiz Bewegung Geseke, die ihre vielfältigen Angebote, wie das Trauer-Café oder die Begleitung von Schwerstkranken und ihren Angehörigen, lange Zeit nicht oder nur unter schwierigen Bedingungen anbieten konnte. Jetzt nimmt auch die Trauerarbeit endlich wieder Fahrt auf – und dabei kommen auch einige neue Ideen und ein erweitertes Team ins Spiel.

Anzeige

Aktueller Anlass für den Neustart ist der Tag des Friedhofs, der deutschlandweit am nächsten Sonntag (19. September) begangen wird. Der Geseker Friedhof wird dann Ort einer Reihe von Aktionen, die das geschulte Team der Hospiz Bewegung zwischen 16.30 und 18 Uhr rund um die Trauerhalle und im vorderen Bereich des Friedhofs allen Interessierten anbieten wird.

Ein ganz besonderer Moment wird dabei sicherlich die Einweihung und Segnung einer Trost- und Trauerbank durch geistliche Vertreter beider Konfessionen sein. Diese Bank soll ab Montag, 20. September, allen Trauernden die Möglichkeit zum Gespräch mit einem ausgebildeten Trauerbegleiter aus den Reihen der Hospiz Bewegung geben. Jeden Montag ab 15 Uhr wird für eine Stunde ein Trauerbegleiter vor Ort sein – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zudem wird an der Bank die Telefonnummer der Hospiz Bewegung angebracht, so dass jeder bei Bedarf Kontakt aufnehmen kann.

Anzeige

Auch bei der Veranstaltung am „Tag des Friedhofs“ stehen die Trauerbegleiter sowie die Koordinatorinnen der Hospiz Bewegung für Gespräche und gemeinsame Besuche der Gräber zur Verfügung. Außerdem stehen Meditationen, Lesungen mit Kerzenlicht und die Gestaltung von kreativen Erinnerungsstücken auf dem Programm.
Beim Eintritt in der Kapelle gelten die 3G. Die Veranstaltung findet auch bei schlechtem Wetter statt.

Trauerangebote der Hospiz-Bewegung

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail