arrow_back
Foto: Stadt Geseke
Mit fair gehandelten Produkten aus dem Eine-Welt-Laden stieß Bürgermeister Dr. Remco van der Velden mit Carola Witte und Katja Greuel von der Steuerungsgruppe und Rita Lemke vom Bereich Kinder, Jugend und Soziales auf den Titel Fairtrade Stadt Geseke an.
Geseke

Hier wird der Faire Handel seit Jahren gelebt

Sonntag, 17. Juli 2022 von NR Redaktion

Es hört sich leicht an, ist aber eine Daueraufgabe, die viel Engagement erfordert: Geseke darf für weitere zwei Jahre bis 2024 den Titel Fairtrade-Stadt tragen. Die Stadt erfüllt alle Kriterien der Fairtrade-Town-Kampagne und wurde seit 2014 bereits zum vierten Mal rezertifiziert.

Für die Auszeichnung muss eine Kommune nachweislich fünf Kriterien erfüllen, die sich auf ihr Engagement für den fairen Handel auf verschiedenen Ebenen bezieht. 

Anzeige

Den Grundstein legte ein Ratsbeschluss vom 1. Oktober 2013, in dem festgelegt wurde, dass in Rats- und Ausschuss-Sitzungen sowie im Büro des Bürgermeisters Fairtrade-Produkte verwendet werden. Die Steuerungsgruppe hat sich um die Erfüllung aller weiteren Kriterien gekümmert, etwa um die Öffentlichkeitsarbeit, durch die das Bewusstsein für den Fairen Handel gestärkt wird. Auch in vielen öffentlichen Einrichtungen, Firmen, Gastronomiebetrieben und Geschäften werden Produkte aus Fairem Handel eingesetzt oder verkauft.

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden freut sich über die Verlängerung des Titels: „Die Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des Fairen Handels in Geseke. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen“, so van der Velden. Besonders bedankte er sich bei der Steuerungsgruppe, die die Idee des fairen Handels in Geseke voranbringe und weiter vertiefe.  

Anzeige

Geseke ist eine von 795 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk umfasst über 2.000 Städte in insgesamt 36 Ländern.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail