arrow_back
Foto: Stadt Büren
Die Vereinsgemeinschaft Harth ist in diesem Jahr für den reibungslosen Ablauf des Bürener Wandertages verantwortlich und legt dafür großes ehrenamtliches Engagement an den Tag.
Büren

Hier werden jetzt die Wanderschuhe geschnürt

Freitag, 22. April 2022 von NR Redaktion

Er ist wohl die größte Wanderveranstaltung im Bürener Land und lockt Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an – und das seit einem Vierteljahrhundert. In diesem Jahr feiert der Bürener Wandertag seinen 25. Geburtstag. Der Jubiläums-Wandertag findet wieder mit Wandermarathon statt, und zwar am Sonntag, 1. Mai.

Organisator ist diesmal die Vereinsgemeinschaft Büren-Harth in Kooperation mit dem SGV Bürener Land, der Touristik-Gemeinschaft Bürener Land und der Stadt Büren. Das Organisationsteam um Dieter Finke und Ortsvorsteher Matthias Schael freut sich schon jetzt auf viele Wanderer in jedem Alter, die ihre Wanderschuhe schnüren und mit von der Partie sind.

Anzeige

Angeboten werden vier Strecken zwischen 5 und 21 Kilometern sowie die Marathonstrecke.

Startpunkt für alle Wanderer ist die Schützenhalle in Büren-Harth, Harthberg 16. Dort wird ab 5.15 Uhr ein kleines Frühstück serviert. Einlass ist ab 5 Uhr. Startkarten gibt es im Burghaus auf dem Gelände der Burgruine. 

Anzeige

Die Marathon-Wanderer starten zwischen 6 und 7.30 Uhr.  Alle anderen Wanderfreunde können sich zwischen 7.30 und 11 Uhr auf den Weg machen. Die Fünf- und die Sechs-Kilometer-Strecke sind kinderwagenfreundlich und deshalb auch für Familien geeignet.

An allen Strecken sind Kontrollstationen eingerichtet. „Das Ganze ist nur durch die großzügige Unterstützung von Sponsoren möglich und natürlich durch das große ehrenamtliche Engagement“, dankt Ortsvorsteher Matthias Schael allen Unterstützern.

Die Teilnahme am Wandertag kann für das Internationale Volkssportabzeichen (IVV), für den Wanderfitness-Pass (DVV) sowie für die Bonushefte der Krankenkassen gewertet werden. Der Stempel wird nach der Wanderung bei der Urkundenausgabe erteilt. 

Trainingswanderung

Zur Vorbereitung gibt es noch eine letzte Trainingswanderung vor dem großen Tag am Sonn-tag, 24. April, 9 Uhr. Start der rund 20 Kilometer langen Tour ist an der Stadthalle Büren. Der geschulte Wanderführer Karl Drees empfiehlt Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk.

Anzeige

• www.wandern-in-bueren.de

• www.harth-ringelstein.de 

• www.sgv-bueren.de

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail